Okt 042013
 

Linz.Anlässlich der WearFair&mehr wurden am 28.September in der Linzer Tabakfabrik 16 neue Betriebe in das Klimabündnis aufgenommen. „Unsere neuen Betriebe arbeiten in den verschiedensten Geschäftsfeldern, von Bekleidung über Kultur bis zu Mobilität,  und sie alle zeigen, dass ökologisches Wirtschaften mit schwarzen Zahlen unter einen Hut zu bringen ist“, lobt Ulrike Singer, Regionalstellenleiterin vom Klimabündnis OÖ. Die Betriebe kommen aus verschiedenen Regionen Oberösterreichs: ECO Store Linz, Theater Phönix, Mawasi, fairleben, Fairy Tale Fair Fashion, Eco Mobile, Kinderkram, natürlich baby eU., Reinzeit, Unser Bioladen, Elke Pissenberger/Ringana und einige Volkshilfe-Standorte in Linz. Landesrat Rudi Anschober würdigte die Betriebe und ihr Engagement und überreichte die Urkunden, gemeinsam mit Ulrike Singer vom Klimabündnis OÖ.